logo

Standortinformation

Standort-Nr. 0195/D.0015
Standortname Kiesgrube "Sack", Nr. 05.01
Standortspezifikation
Standortklasse Ablagerungsstandort
Fläche 000
Bezeichnung Kiesgrube "Sack", Nr. 05.01 
Gruppe Materialentnahmestellen 
Typ Wiederauffüllung einer Materialentnahmestelle 
Stoffgruppe  
Zeitraum  
Definition Unter der Wiederauffüllung einer Materialentnahmestelle verstehen wir z. B. eine Kiesgrube, einen Steinbruch usw., die/der ganz oder teilweise wieder verfüllt worden ist. Eine Wiederauffüllung, bei der lediglich Boden belastet ist, wird gemäss Standorttyp «Umgelagerter Bodenaushub» behandelt. 
Objekttyp Ablagerungen 
Eintrag Die Fläche ist in den Kataster der belasteten Standorte einzutragen. 
Begründung
  • Das Volumen ist grösser als 50 m3 und der Anteil mineralischer Bauabfälle beträgt mehr als 2 bis 3 Gewichtsprozent.
  • Es sind nichtmineralische Fremdstoffe wie Metalle, Kunststoffe, Papier, verarbeitetes Holz, Textilien usw. vorhanden (Ausnahme: Humusanteile, Torf, Wurzelstöcke usw.).
Beurteilung Die Fläche muss nicht untersucht werden. 
Begründung
     
Bemerkungen  
Betrieb
Branche (ASW) unbekannt
Abfälle
Abfallart anderes
Qualität Inertstoff
Menge unbekannt
Abfallart Aushubmaterial
Qualität unverschmutzt
Menge unbekannt
Abfallart Bauschutt
Qualität Inertstoff
Menge unbekannt
Total Abfallkubatur (m3) 85000   
Umwelt
Grundwasser Schutzbereich üB
Schutzzone keine Zone
Vulnerabilität mittel
Hinweise auf Belastungen nein
Oberflächengewässer Schutzbereich kein Bereich
Hinweise auf Belastungen nein
Direkte Entwässerung in ein Oberflächengewässer ja
Luft Hinweise auf Gasemissionen nein
Boden Hinweise auf Belastungen nein
Überdeckung der Abfälle (cm) 50
Naturgefahren Überschwemmungen nein
Rutschungen nein
Durchgeführte Untersuchungen
Untersuchungsart Gutachter Datum
Erhebung KbS ARGE Simultec AG / Friedlipartner AG 24.11.2005